Leo Wundergut & das Capital Dance Orchestra auf Tour

Hintergrund

Der satirische Gesellschaftstenor Leo Wundergut gestaltet mit seinen Co-Tenören Ernst Müller-Thurgau und Benedetto Rubini und dem Capital Dance Orchestra Berlin eine unterhaltsame Bühnenshow, die ihren Ausgang in Zürich hat und anschließend weiter nach St. Moritz und Interlaken reist.

Unsere Aufgabe

Die inspiranten erhalten den Auftrag, diese Produktion zu leiten und die Gastspielauftritte in der Schweiz zu planen und umzusetzen. Insgesamt betreuen wir 16 Musiker, koordinieren Transfere, Unterbringung und Catering, die Technik (Personal und Ausstattung) sowie den Aufbau der Produktion und treffen alle erforderlichen Absprachen an den Auftrittsorten.

Inhalt der Produktion

Der musikalische Dialog, der auf der Bühne entbrennt, ist geprägt von einem Disput zwischen deutscher und schweizerischer Musikkultur. Satire wird kombiniert mit der hochkarätigen Musik dreier Tenöre und dem satten Berliner Bigbandklang. Zusätzlich wird Liedgut aus Südamerika (Guantanamera), aus der Türkei (Hadi Bekalim) und aus den arabischen Emiraten (Margritli auf Arabisch) zu Gehör gebracht. Zum Schluss finden die Musiker zu einem harmonischen Konsens und lösen alle scheinbaren nationalen und internationalen Konflikte durch ihre gemeinsame Musik auf: Musik kennt eben keine Grenzen!

Das Resultat

Entspannte Musiker, ein reibungsloser Ablauf an allen Veranstaltungsorten und viel Applaus für eine rundum gelungene deutsch-schweizerische Musikleistung.

Kategorie: Produktion
Client: Swiss Premium Entertainment GmbH
Location: Schweiz, St. Moritz und Interlaken
Task: Tourneeleitung