Junge Managementtalente entdecken ihr Unternehmen neu

Die Herausforderung

Unser Kunde, ein europäischer Energieversorger mit Sitz in Berlin, legt besonderen Wert auf die Förderung seiner Nachwuchsführungskräfte. Hierzu wurden in den letzten Jahren unterschiedliche Methoden verfeinert, um die Potenziale zu identifizieren und gezielt zu fördern. Nach ersten persönlichen Gesprächen sollen sich diese Talente treffen, um die Strategie des Unternehmens zu diskutieren und sich besser kennenzulernen. Vierzig ausgewählte Kollegen aus verschiedenen Bereichen werden hierzu für ein eintägiges Meeting nach Berlin in ein Heizkraftwerk eingeladen. Mit dabei sind auch die Entscheidungsträger zur Entwicklung dieser jungen Talente, die sich ein persönliches Bild über die Performance ihrer Nachwuchsführungskräfte machen wollen.

Die inspiranten sollen eine Lösung finden, wie möglichst jeder einzelne innerhalb der Gruppe deutlich erkennbar wird und wie umfassende und sehr komplexe Informationen zur Strategie des Unternehmens zugänglich vermittelt werden können. Gleichzeitig soll ausreichend Raum zum persönlichen Dialog geschaffen werden.

Unsere Lösung

Die Wahl des Veranstaltungsortes fällt mit einem Heizkraftwerk auf eine interne Location des Unternehmens am Standort Berlin, die Moderation übernimmt die Gastgeberin selbst. Der Kopf des Geschäftsbereichs sowie zwei weitere Top-Führungskräfte des Konzerns stehen nach ihren Vorträgen am Vormittag Rede und Antwort. Auf diese wertschätzende Weise erhalten die Teilnehmer internes Firmenwissen aus erster Hand.

Am Nachmittag sollen die Nachwuchsführungskräfte gemeinsam mit ihren Kollegen neue Möglichkeiten der Unternehmensentwicklung generieren. Hierzu setzen wir als Seminarmethode auf LEGO Serious Play™. Mit LEGO®-Bausteinen modellieren die Teams Systeme und erlangen dabei ein Verständnis für ihre Komponenten, Abhängigkeiten und Zusammenhänge. Die Teilnehmer initiieren teamdynamische Prozesse und Kooperationen durch z.B. Partizipatives Design, Agiles Management, Selbstorganisation von Teams und Teamidentität und erhalten Bausteine zur Gestaltung wirksamer Veränderungsprozesse wie z.B. Echtzeitstrategie, Systems Thinking und Theory U. Einer der zertifizierten LEGO Serious Play™ Trainer, Thorsten Oliver Kalnin aus Köln, begleitet dabei die Führungskräfte den gesamten Nachmittag als Facilitator. Noch beim Abendessen im neuen Restaurant Pantry in der Friedrichstraße diskutieren die Teilnehmer ihre Ergebnisse und Eindrücke des Tages.

Das Resultat

Die zunächst sehr spielerisch wirkende Herangehensweise mittels LEGO Serious Play™ entzündet den Dialog unter den Nachwuchsführungskräften und erzeugt greifbare Ergebnisse und Impulse zu konkreten Veränderungsmaßnahmen. Zu den einzelnen Lego-Modellen werden erläuternde kleine Videos erstellt, die innerhalb des Konzerns an die entsprechenden Entscheider weitergegeben werden können.

Der Netzwerktag hat insgesamt das Wissen, die Orientierung und das Verständnis für Hintergründe und Entscheidungen der Konzernspitze vergrößert. Die Impulse zur weiteren Vernetzung untereinander wurden positiv wahrgenommen, der Staffelstab und damit der Anstoß für ein Folgemeeting der jungen Talente wurde bereits weitergereicht.

Kategorie: Workshop
Client: Vattenfall Europe AG
Location: Heizkraftwerk Moabit, Berlin
Task: Führungsnachwuchs