Führungskräfte im Fluss – flüssig und schlüssig.

Die Aufgabe

Die Berliner Wasserbetriebe sind Deutschlands größtes Unternehmen zur städtischen Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung. Wasser wird also vollumfänglich verstanden.

Allein es fehlten frischer Wind, anderes Denken und Inspiration. Aus diesem Grund engagierten die BWB die inspiranten für die Neuausrichtung der jährlichen Führungskräftekonferenz 2016. Ziel und Wunsch war es, mehr Zusammenhalt unter den 320 Führungskräften zu erzielen und so mehr Einigkeit und Verständnis untereinander und mehr Verantwortungsgefühl für das Unternehmen zu erreichen.

Dabei setzten sich die inspiranten in einer Ausschreibung gegen mehrere Mitbewerber durch und führten die Kunden in einem mehrstufigen Workshop durch die unterschiedlichen Anforderungen und Herausforderungen innerhalb der formulierten Kommunikationsziele, die weit über die Konferenz heraus wirken sollten. 

Das Ergebnis

Am Ende stand ein individuell zugeschnittenes, überzeugendes und stimmiges Konzept, das eingebettet in die obligatorischen Rede- und Informationsanteile ausreichend Raum ließ. Raum für ungewöhnlichere Programmteile, die motivierten, aufrüttelten und überraschten und ein Wir-Gefühl erzeugten.

Der Erfolg

Aktivierte Führungskräfte, die mit neuem Schwung und Verantwortungsgefühl für die zukünftigen Herausforderungen gerüstet sind, die mehr Verständnis für die Herausforderungen der Kollegen und für den Arbeitgeber aufbringen und eine größere Verbundenheit und Zusammenhalt untereinander zeigen.

In der Folge attestierte das Unternehmen den inspiranten daher auch, dass sie sich vollumfänglich verstanden fühlten. Panta rei – alles fließt.

Kategorie: Konferenz
Client: Berliner Wasserbetriebe
Location: WECC Berlin Westhafen
Task: Cometogether Dialogforum Diskussionsforum Führungskräfteauftakt Führungskräftedialog Jahresauftakttreffen Konferenz Kreativworkshop Meeting Tagung