Ein Motivationsfilm als Ansporn für den Wertpapierverkauf

Die Herausforderung

Die Finanzkrise und der Wertverlust verschiedener Wertpapiere haben zu Vertrauens- und Motivationseinbußen bei Beratern einer großen deutschen Bank geführt. Angst und Ungewissheit haben sich in der Folge auch auf die Kunden übertragen, so dass der Absatz im Wertpapiergeschäft rückläufig ist.

Das Vertrauen und das Selbstbewusstsein der Berater sollen wieder gestärkt werden. Ein Motivationsfilm, der innerhalb breit angelegter Informationsveranstaltungen in ganz Deutschland gezeigt wird, soll Berater motivieren, wieder mehr in Wertpapierprodukte und in ihre Fähigkeiten zu vertrauen. Die inspiranten erhalten den Auftrag, ein Konzept zu entwickeln, das Drehbuch zu verfassen und die Realisierung samt Postproduktion durchzuführen.

Unsere Lösung

Innerhalb nur eines Monats entsteht ein Motivationsfilm, welcher den Bankberatern das Thema Wertpapiergeschäft in mehreren Teilen näher bringt.

Der Film soll nicht als reiner Werbefilm funktionieren, sondern die Berater persönlich abholen und ansprechen. Daher werden keine professionellen Schauspieler eingesetzt sondern erfolgreiche Berater aus der Bank, die als Vorbilder fungieren.

Das Resultat

Erfolgreiche und im Unternehmen bekannte Mittler und Berater erklären die Kernvorteile des Wertpapiergeschäfts und teilen ihre persönlichen Erfahrungen. Dass dies authentisch, sympathisch und verständlich wirkt, zeigt sich in der Folge in vermehrten Abschlüssen im Wertpapiergeschäft der Berater. Der Film ist ein Erfolg als Motivationsmedium.

Kategorie: Medien
Client: Allianz Deutschland AG
Location: Berlin, Allianz Tower
Task: Motivationsfilm